Gimp Filter: PointillismEffects

Erneuerter Gimp Filter: PointillismEffects
Das Tool wurde von Diego Nassetti programmiert.
Der Effekt kann auf Bilder, Fotos und Auswahlen
angewendet werden.
point1
Mit diesem neuen Gimp Filter könnt ihr den Pointilismus Effekt (Malerei 1889 –
1910)
auf eure Fotos und Bilder anwenden. Mit dem Tool sind uns beim Test sehr
ansehnliche Ergebnisse gelungen. Auch nur ähnliche Ergebnisse allein mit Gimp
zu erreichen, verlangt einen erheblichen Zeitaufwand. Hier ist der Effekt in ein paar
Sekunden erreicht. Der Filter verfügt über ein sehr umfangreiches Menü. Um tolle
Ausgaben zu erstellen, ist es nötig, sich mit dem Tool etwas vertraut zu machen. Alle erforderlichen Zusatzfilter sind im Download enthalten oder werden durch
entsprechende Links zum Download angeboten. Alle vom Script erstellten Layer
können nach der Fertigstellung weiter bearbeitet (angepasst) werden. Dafür ist es
nötig, im Menü "Flatten Image auf NO" zu stellen. Bei unserem Test, unter der oben
angegebenen Installation, hat der Filter keine Probleme oder Fehler verursacht.
Vielen Dank an Diego Nassetti für dieses kostenlose Gimp Tool.
 
Über die Arbeit des Filters:

1. Im Filtermenü angegebene Daten.
    Check "Gimpressionist" Preset als Parameter eingegeben:
    Wenn keine, "Applic Canvas" verwendet wird,
    wenn * zufällig (Standard)ausgewählt ist, werden alle Benutzer-Presets
    geladen und ein Preset wird zufällig ausgewählt.
    Wenn ein Preset spezifisch angegeben wurde, wird das entsprechende Preset geladen.
2. Kontextwerte speichern und einrichten.
3. Berechnen der neuen Bildbreite und der Höhenskala für die Bildausgabe.
    (Benutzerwahl für Abmessungen, Warnung: nicht zu kleine Abmessungen verwenden)
    Erstellen des neuen Bildes, indem die eingegebenen Bildmaße entsprechend
    skaliert werden.
4. Erstellen der BG-Schicht für das neue Bild, indem die Eingabeebene kopiert,
    skaliert und Alpha zur Schicht hinzugefügt wird, wenn nicht vorhanden.
5. Wenn WhiteBalance Preprocess ausgewählt worden ist, wird der externe Filter
    WhiteBalanceStretch angewendet. Wenn RGB Stretch Preprocess ausgewählt worden
    ist, wird der externe Filter StretchRGBColours2 angewendet.
    Wenn Add Noise ausgewählt worden ist:
    Erstellen einer Temp-Ebene 1/6 der Bildgrößen, gefüllt mit "Slate" Pattern.
    Erstellen einer zweite Temp-Ebene 1/6 der Bildgrößen, anwenden Plasma,
    anwenden Gaußsche Unschärfe.
    Die 2 Temp-Ebenen zusammenführen, HSV-Rauschen anwenden, einige Verschiebungen
    anwenden, neu skalieren, mit BG verschmelzen.
    Wenn Curves Preprocess ausgewählt ist, gelten entweder eine Aufhellungskurve
    (Option 1 oder 2) oder eine Verdunkelungskurve (Option 3 oder 4).
6. Hinzufügen einer vorläufigen Vorverarbeitung, um die Farben teilweise auszugleichen.
    (unterschiedliche Opacities pro verschiedenen Stärken)
7. Erstellen einer neuen Ebene (Dup des BG) für zufällige Pixel.
8. Umwandlung dieser Ebene mit einer Zusatzfunktion. (mit Pattern schnell)
    Die Quellwerte werden mit 1 + Lumafaktoren ausgewertet.
    Es wird eine Schwelle festgestellt, um die vorherrschende Farbe zu identifizieren.
    (Farben unterschiedlich weniger als die Schwelle gelten als gleich)
    Jedes Pixel wird durch eine zufällige Farbe ersetzt, die unter den "umgebenden"
    Farben (ein Triplett) z.B. Ein Quellpixel mit einer vorherrschenden Cyanfarbe wird
    entweder durch ein Cyan oder durch eine grüne oder durch eine blaue Nuance ersetzt.
  9. Erstellen eine neuen Ebene und anwenden von G'MIC Graffiti.
10. Erstellen einer Kopie und anwenden der GIMPressionist-Voreinstellung.
    Auf die erzeugte gemalte Ebene wird ein partieller (Gimp) Retinex-Effekt angewandt.
11. BG nach oben bringen (Grain-Merge)
12. Wieder – Softlight.
13. Noch einmal YUV invertieren.
14. Erstellen einer sichtbaren Ebene oben, mit Ausnahme der unteren
    BG Ebene, Duplizieren und entsättigen. Eine Kurve anwenden (für jeden Festigkeitswert
    unterschiedlich: niedrig, mittel, hoch). Wenn Add Noise ausgewählt ist, Gimp Spread auf
    Visible Layer anwenden.
15. Das Ergebnis wird angefordert.

 
UNSERE TESTINSTALLATION:
Alle Scripte und Plug-ins sind unter
folgender Installation getestet worden:
WIN 7 64 BIT – Gimp Version 2.8.22
 
Download PointillismEffects ALLE DATEIEN:
Download PointillismEffects ALLE DATEIEN ENTHALTEN…
Support PointillismEffects (NEU) :
Support PointillismEffects…
 
Zubehör – Python muss installiert sein. (Download unterhalb)
Download Python für Gimp…
WhiteBalanceStretch  (Im Download)
StretchRGBColours2 (Im Download)
script-fu-invert-YUV.scm (Im Download)
 
menue1
menue2
menue3
menue4
 
Datei:
PointillismEffects-package.zip
Inhalt:
PointillismEffects.txt
DIEGO_ARTISTIC_PointillismEffects.py
script-fu-invert-YUV.scm
Ein paar Beispielbilder.
Verzeichnis:
Presets
Installation nach: C:\Users\BENUTZER\.gimp-2.8\gimpressionist\Presets
Installation:
C:\Benutzer\Name\Gimp 2.8\PY Scripte
C:\Benutzer\Name\Gimp 2.8\scripts
Wo finde ich das Script?
Gimp/Diego/Artistic/PointillismEffects
 
Unterhalb finden sie ein paar Dateien die bei unserem
Test erstell worden sind.
point2
point3
point4
point5
point6
point7
Vielen Dank für ihren Besuch auf unserer Webseite und ihr Interesse an diesem
tollen Filter um Bilder und Fotos zu bearbeiten. Wir freuen uns jetzt schon auf
ihren nächsten Besuch.
 
Ein Lieblinsbild von mir findet ihr unterhalb. 
(Serie: Fotos mit Gimp bearbeitet)
fraktal1
Das Foto wurde mit dem Gimp Filter "fractalized_random_colorization.py "
von Diego Nassetti bearbeitet.
 
Copyright RK
Be Sociable, Share!
    Hardy

    Über Hardy

    Geboren 1950 Schule Gymnasium Petershagen Kaufmann im Groß und Außenhandel Versicherungskaufmann Seit 2016 Rentner
    Dieser Beitrag wurde unter Gimp Scripts abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.